Film+

Forum für Filmschnitt und Montagekunst

Film+

Hall of Fame

Mona Bräuer

Mona Bräuer war nach ihrer Ausbildung zur Fotografin als Schnittassistentin beim SWR. Seit 1991 ist sie freiberufliche Editorin im Spielfilm- und Dokumentarfilmbereich und Beraterin im Bereich Montage an Filmhochschulen. Bei Film+ war sie bereits 2002 für Bella Martha nominiert und 2004 für Höllentour, für den sie 2005 auch den Preis des Verbands der deutschen Filmkritik erhielt. 2008 gewann sie für Am Limit den Deutschen Kamerapreis in der Kategorie Bester Schnitt.
Auswahlfilmografie
1991 Wheels and Deals. TV-Film. Michael Hammon
1992 Der Schwarzfahrer. Kurzfilm. Pepe Danquart
1994 Unter der Milchstraße. Matthias X. Oberg
1994 Das Phantom. TV-Film. Roland Suso Richter
1995 Roula. Martin Enlen
1995 Der Elefant vergißt nie. Kurzfilm. Detlev Buck
1996 Bandagistenglück. TV-Film. Mariateresa Camoglio
1996 Der Ausbruch. TV-Film. Mark Schlichter
1996 Nach Saison. Pepe Danquart
1998 Gierig. Oskar Röhler
1999 Sex oder Liebe. TV-Film. Christoph Schrewe
1999 Heimspiel. Pepe Danquart
2000 Rote Glut. TV-Film. Mark Schlichter
2000 Ein todsicheres Geschäft. Matthias X. Oberg
2000 Bella Martha. Sandra Nettelbeck
2002 Liebe und Verrat. TV-Film. Mark Schlichter
2003 Cowgirl. Mark Schlichter
2003 Höllentour. Dokumentarfilm. Pepe Danquart
2004 Der freie Wille. Matthias Glasner
2004 Crazy Race 2 – Der wahre Grund warum die Mauer fiel. TV-Film. Christoph Schrewe
2004 Popp dich schlank! TV-Film. Christoph Schrewe
2004 Solo. Kurzfilm. Burkhart Feige
2005 Meine bezaubernde Nanny. TV-Film. Christoph Schrewe
2005 Kabale und Liebe. TV-Film. Leander Haußmann
2007 Die Unerzogenen. Pia Marais
2007 Am Limit. Pepe Danquart
2006 War ich gut? TV-Film. Christoph Schrewe
2007 Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe. Leander Haußmann
2007 Doctor's Diary. TV-Serie. Oliver Schmitz, Christian Ditter, u.a.
2008 This Is Love. Matthias Glasner
2009 Die 4. Revolution – Energy Autonomy. Dokumentarfilm. Carl A. Fechner
2010 Im Alter von Ellen. Pia Marais
2010 Das Blaue vom Himmel. Hans Steinbichler
Auszeichnungen
2002 Nominierung Schnitt Preis Spielfilm Bella Martha
2004 Nominierung Schnitt Preis Dokumentarfilm Höllentour
2005 Preis des Verbands der deutschen Filmkritik, Kategorie Bester Schnitt für Höllentour
2008 Deutscher Kamerapreis, Kategorie Bester Schnitt für Am Limit
Film+ ist eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Filmstiftung NRW und der Stadt Köln,
unterstützt von der Stiftung Kulturwerk der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst