Film+

Forum für Filmschnitt und Montagekunst

Film+

Hall of Fame

Bettina Braun

Bettina Braun wurde am 31.3.1969 in Hamburg geboren. 1988 absolvierte sie einen einjährigen Foundation Course in Art & Design am Harrow College of Higher Education in London, daran schloß sich ein Graphik Design-Studium am Central St. Martins College of Art & Design an. Im folgenden arbeitete sie bis 1997 freiberuflich als Regisseurin und Designerin u.a. bei BBC, Carlton Television und dem WDR, wobei sie 1995 ein Studium mit 1997 folgender Graduation an der Kunsthochschule für Medien in Köln begann.
Seitdem arbeitet Bettina Braun als Editorin und Regisseurin in Köln für verschiedene Sendeanstalten und hatte eine Vertretungsprofessur für Audiovisuelle Mediengestaltung an der Fachhochschule Lippe und Höxter inne. Ihr Leinwanddebüt "Was lebst du?" startete 2005 in den deutschen Kinos und wurde mit dem Phoenix Dokumentarfilmpreis, dem 1. Preis des Nürnberger Festivals Türkei-Deutschland sowie dem Publikumspreis der Duisburger Filmwoche ausgezeichnet, gemeinsam mit Gesa Marten erhielt Bettina Braun 2005 für die Montage an "Was lebst du?" den Bild-Kunst Schnitt Preis Dokumentarfilm.
Auswahlfilmografie
1996 Bodies & Borders. Kurzfilm. Bettina Braun, Iris Then
1997 Sprech ens aanständich. Kurzfilm. Bettina Braun
1999 Frauen sind im Wesen anders... TV-Doku. Bettina Braun
2000 Hinter der Kamera ist vor der Kamera. TV-Doku. Bettina Braun, Almut Getto und Britta Wandaogo
2001 Durchgangsstation. TV-Doku. Andreas Kölmel
2001 Liebe Schwarz-Weiß. TV-Doku. Britta Wandaogo
2002 Die HipHop Polizei. TV-Doku. Ute von der Lieth
2004 Was lebst du? Dokumentarfilm. Bettina Braun
Auszeichnungen
2000 "Hinter der Kamera ist vor der Kamera” - Hans Böckler Förderpreis Dokumentarfilm
2001 "Liebe Schwarz-Weiß” – Civis Medienpreis
2002 "Liebe Schwarz-Weiß” – Deutscher Sozialpreis
2004 Publikumspreis der Duisburger Filmwoche für "Was lebst du?"
2005 "Was lebst du?” - Phoenix Dokumentarfilmpreis auf der Cologne Conference, 1.Preis - bester Dokumentarfilm, Festival Türkei/Deutschland, Nürnberg
2005 Bild-Kunst Schnitt Preis Dokumentarfilm für „Was lebst Du?“ bei Film+
Film+ ist eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Filmstiftung NRW und der Stadt Köln,
unterstützt von der Stiftung Kulturwerk der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst