Film+

Forum für Filmschnitt und Montagekunst

Film+

Hall of Fame

Elena Bromund

Nach einem Praktikum 1992 bei Neue Sentimental Film arbeitete Elena Bromund 1993/94 als feste freie AVID Editorin bei Das Werk in Frankfurt am Main, ehe sie bis 1999 als freie Editorin für Werbung und Videoclips wirkte. Seit 1999 schneidet Elena Bromund regelmäßig auch Kinofilme.
Auswahlfilmografie
1994 Der Trommler. TV-Doku. Manfred Waffender
1995 Reiselust "Nachts in ...". TV-Film. Norbert Haupt
1995 Das Land der Hamar. TV-Doku. Peter Kalvelage
1996 Reiselust "Nachts in ...". TV-Film. Norbert Haupt
1999 Planet Alex. Uli Schüppel
2001 Poem. Zwei Episoden. Episoden-Film. Ralf Schmerberg
2001 Kuscheldoktor. Kurzfilm. Anja Jacobs
2002 Vida! Fragmento de un recuerdo. Kurzfilm. Lisa-Marie Dickreiter, Winfried Oelsner
2002 Väter. Dani Levy
2003 Vergissmeinnicht. Kurzfilm. Till Endemann
2003 Liegen lernen. Hendrik Handloegten
2003 Genauso war's. DVD Special Feature. Elena Bromund
2003 J'adore cinema. DVD Special Feature. Elena Bromund
2004 Alles auf Zucker! Dani Levy
2005 Tatort - Pechmarie. TV-Film. Hendrik Handloegten
2008 Dance For All. Elena Bromund, Viviane Blumenstein
Auszeichnungen
2003 Vornominierung Schnitt Preis Spielfilm für „Väter“ bei Film+
2005 Nominierung Schnitt Preis Spielfilm für „Alles auf Zucker“ bei Film+
Film+ ist eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Filmstiftung NRW und der Stadt Köln,
unterstützt von der Stiftung Kulturwerk der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst