Film+

Forum für Filmschnitt und Montagekunst

Film+

Hall of Fame

Ursula Höf

EditorinUrsula Höf arbeitete nach ihrem Studium der Anglistik und Theaterwissenschaften zunächst fünf Jahre als Schnittassistentin. Seit 1975 ist sie als freie Filmeditorin im Bereich Spiel-, Dokumentar-, Kinder- und Experimentalfilm tätig. Darüber hinaus lehrte sie Filmmontage und war in verschiedenen Gremien im Bereich Drehbuchförderung tätig.
Auswahlfilmografie
1977 Die allseitig reduzierte Persönlichkeit – Redupers. Helke Sander
1979 Metin. Thomas Draeger
1979 Deutschlandgeschichten. Dokumentarfilm. Detlef Gumm, Hans-Georg Ullrich
1981 Vom Überstehen der Stürme. Dokumentarfilm. Detlef Gumm, Hans-Georg Ullrich
1981 Der subjektive Faktor. TV-Film. Helke Sander
1982 Berliner Stadtbahnbilder. Dokumentarfilm. Alfred Behrens
1985 Voll auf der Rolle. TV-Film. Regie Detlef Gumm, Claudia Schröder, Hans-Georg Ullrich
1985 Nur fliegen ist schwerer. TV-Film. Reinhard Kahn
1986 Ein Blick und die Liebe bricht aus. Jutta Brückner
1987 Komplizinnen. Margit Czenki
1988 Der Leibwächter. TV-Film. Adolf Winkelmann
1990 Die Piefke-Saga. TV-Film. Wilfried Dotzel
1990 Das Heimweh des W. Wrobel. Rolf Schübel
1992 Befreier und Befreite. Dokumentarfilm. Helke Sander
1993 Der Untergang des goldenen Webstuhls. TV-Film. Franz Winzentsen
1993 Karakum. Arend Agthe
1994 Die Vergebung. Andreas Höntsch
1995 Die Spur der roten Fässer. Kai Wessel
1996 2 1/2 Minuten. TV-Film. Rolf Schübel
1996 Zwei Leben hat die Liebe. TV-Film. Peter Timm
1997 Woanders scheint Nachts die Sonne. TV-Film. Rolf Schübel
1997 Sperling – Die Tote aus Vilnius. TV-Film. Kai Wessel
1997 Kidnapping Mom And Dad. TV-Film. Kai Wessel
1998 Die kritische Masse. Dokumentarfilm. Christian Bau
1999 Gloomy Sunday. Rolf Schübel
2000 Zwei Mädels auf Mallorca. TV-Film. Dror Zahavi
2000 Eine öffentliche Affaire. TV-Film. Rolf Schübel
2001 Ein Dorf sucht seinen Mörder. TV-Film. Markus Imboden
2001 Höllenleben – Eine multiple Persönlichkeit auf Spurensuche. TV-Doku. L. Wieskerstrauch
2002 Kollaps. TV-Film. Rolf Schübel
2002 Schwestern im Leben. TV-Doku. Wilfried Hauke
2002 Saba Meersburg. Animations-Kurzfilm. Franz Winzentsen
2003 Hunger auf Leben. TV-Film. Markus Imboden
2003 Die Zeit der roten Nelken. Dokumentarfilm. Heidi Specogna
2003 Blueprint. Rolf Schübel
2004 Die Rosenkrieger – Liebe auf den zweiten Blick. TV-Film. Ulrich Stark
2004 Ein Tag mit Folgen – Anna Lindh. TV-Doku. Joakim Demmer
2004 Das falsche Opfer. TV-Film. Ulrich Stark
2004 Die Leibwächterin. TV-Film. Markus Imboden
2005 Das kurze Leben des José Antonio Gutierrez. Dokumentarfilm. Heidi Specogna
2006 Mörderische Erpressung. TV-Film. Markus Imboden
2006 Tatort – Aus der Traum. TV-Film. Rolf Schübel
2007 Ein starkes Team. TV-Film. Markus Imboden
2007-2009 Auftrag Schutzengel. TV-Film. Peter Fratzscher
2009 Mörder auf Amrum. TV-Film. Markus Imboden
2009 Das Schiff des Torjägers. Dokumentarfilm. Heidi Specogna
2010 Der Verdingbub. Spielfilm. Markus Imboden
Film+ ist eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Filmstiftung NRW und der Stadt Köln,
unterstützt von der Stiftung Kulturwerk der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst