Film+

Forum für Filmschnitt und Montagekunst

Film+

Hall of Fame

Benjamin Ikes

Benjamin Ikes, geboren am 26.06.1978 in Bocholt, machte nach dem Abitur ein einjähriges Volontariat bei der GFF GmbH in Köln, für die er anschließend zwei Jahre in der Tonbearbeitung tätig war. Danach absolvierte er ein sechsmonatiges Aufbaustudium "Filmmontage" an der ifs Köln. Seit 2002 schneidet er regelmäßig Spiel- und Dokumentarfilme.
Auswahlfilmografie
2002/2003 Golden Lemons. Dokumentarfilm. Jörg Siepmann
2003 Wir machen Pause. Dokumentarfilm. Susanne Pospischil
2003-2005 Wahrheit oder Pflicht. Jan Martin Scharf, Arne Nolting
2004 Für immer Edelweiss. Kurzfilm. Jens Schillmöller
2004 Eruv - The Wire. Dokumentarfilm. Kai Wiesinger
2004 Biyik. Kurzfilm. Lale Nalpantoglu
2005 Die letzte Saison. Kurzfilm. Tina von Traben
2006 Bus. Kurzfilm. Jens Schillmöller
2007 Der Baum. Kurzfilm. Jan Martin Scharf
2007 Für immer und ewig. Dokumentarfilm. Kai Wiesinger
2008 Hazorea. Dokumentarfilm. Ulrike Pfaff
2008 Unter Wasser. Kurzfilm. Baris Aladag
2009 Gewinner - Tourfilm Clueso. Kurz-Doku. Baris Aladag
2009 Der kleine Mann. TV-Comedy-Serie. Arne Feldhusen.
2009 Stromberg - Staffel IV. TV-Serie. Arne Feldhusen.
Film+ ist eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Filmstiftung NRW und der Stadt Köln,
unterstützt von der Stiftung Kulturwerk der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst