Film+

Forum für Filmschnitt und Montagekunst

Film+

Hall of Fame

Martina Matuschewski

Martina Matuschewskis erste Begegnung mit dem Filmschnitt fand 1988/89 während eines Praktikums bei der Produktion von ”Berliner Weiße mit Schuß“ statt. Anschließend begann sie mit ihrer Ausbildung zur Editorin, nach deren Abschluß sie 1992 zunächst überwiegend freiberuflich als Synchroncutterin tätig war. Bevor sie zwischen 1993 und 1995 die Bildschnittassistenz und Sounddesign (Tonschnitt) diverser Projekte übernahm, absolvierte sie eine Ausbildung an der "School of Audio-Engeneering" in Berlin. Seit 1995 arbeitet sie als freie Editorin und schnitt u.a. ”Vergiß Amerika” von Vanessa Jopp oder ”Sophiie!” von Michael Hofmann. Für ihre Arbeit an ”Engel & Joe” wurde sie 2002 bei Film+ mit dem Schnitt Preis ausgezeichnet.
Auswahlfilmografie
1995 Süßes häßliches Mädchen. Kurzfilm. Thomas Kimming
1995 Ich und Ich. Kurzfilm. Tayfun Bademsoy
1996 Aufstand der Sandkörner. Kurzfilm. Tayfun Bademsoy
1997 Jetzt kommt ein Karton. Kurzfilm. Thomas Kimming
1997 Schutzgeld. Kurzfilm. Oliver Aretz
1997 Röpers letzter Tag. TV-Film. Ralf Gregan
1998 Ein starkes Team. TV-Film. Peter F. Bringmann
1998 Der Kinderhasser. TV-Film. Marie T. Wagner
1999 Ein starkes Team. TV-Film, (2. Folge) Konrad Sabrautzky
1999 Operation Phoenix. TV-Film. Peter Fratzscher u. Benno Kürten
2000 Vergiß Amerika. Vanessa Jopp
2001 Engel & Joe. Vanessa Jopp
2001 Die Mutter meines Mannes. TV-Film. Ute Wieland
2002 Sophiie!! Michael Hoffmann
2002 Mein letzter Film. Oliver Hirschbiegel
2004 Eden. Michael Hofmann
2006 FC Venus. Ute Wieland
2009 Phantomschmerz. Matthias Emcke
Auszeichnungen
2002 Schnitt Preis Spielfilm für Engel & Joe
Film+ ist eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Filmstiftung NRW und der Stadt Köln,
unterstützt von der Stiftung Kulturwerk der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst