Film+

Forum für Filmschnitt und Montagekunst

Film+

Hall of Fame

Andrea Mertens

Andrea Mertens, 1973 in Dortmund geboren, absolvierte nach dem Abitur zunächst eine Ausbildung zur Editorin bei den Ruhr Sound Studios ehe sie an der Fachhochschule Dortmund Film und Fernsehdesign studierte. Nach verschiedenen Arbeiten als Schnittassistentin ist sie seit Ende 1996 als freie Editorin tätig. Für den Schnitt an "Die Fremde" war sie 2010 für den Filmstiftung NRW Schnittpreis Spielfilm bei Film+ vornominiert.

Auswahlfilmografie
1997 Mayday. TV-Film. Chris Bould
1998 Kai Rabe gegen die Vatikankiller. Thomas Jahn
1998 Herzbeben – die Nacht die alles veränderte. TV-Film. Thomas Jahn
1999 Waschen Schneiden Legen. Adolf Winkelmann
2000 Lammbock. Christian Zübert
2000 Das Rätsel des blutroten Rubins. TV-Film. Thomas Jauch
2001 Heimatfilm. Daniel Krauss
2002 Kiss and run. Annette Ernst
2003 Schöne Frauen. Sathyan Ramesh
2003 Die Rückkehr des Tanzlehrers. TV-Mehrteiler. Urs Egger
2004 Urlaub vom Leben. Neele Leana Vollmar
2004 Das Gespenst von Canterville. TV-Film. Isabel Kleefeld
2006 True North. Steve Hudson
2007 Erlkönig. TV-Film. Urs Egger
2007 Das jüngste Gericht. TV-Mehrteiler. Urs Egger
2008 Ihr könnt Euch niemals sicher sein. TV-Film. Nicole Weegmann
2008 Die Fremde. Feo Aladag
2010 Etwas Besseres als den Tod. TV-Film. Nicole Weegmann
2010 Blond bringt nix. Isabel Kleefeld
Film+ ist eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Filmstiftung NRW und der Stadt Köln,
unterstützt von der Stiftung Kulturwerk der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst