Film+

Forum für Filmschnitt und Montagekunst

Film+

Hall of Fame

Bernd Schlegel

Bernd Schlegel war nach dem Abitur von 1991 bis 1998 als Schnittassistent zahlreicher TV- und Kinospielfilme tätig und ist seit 1999 freiberuflicher Editor. Er arbeitet zusammen mit Regisseuren wie Rainer Kaufmann, Gil Mehmert und Sharon von Wietersheim und montierte ab 2003 die Arbeiten von Roland Suso Richter inklusive des TV-Erfolgs Dresden. Gemeinsam mit Hansjörg Weißbrich, mit dem er schon 2003 am Schnitt von Lichter zusammenarbeitete, montierte er Requiem, für dessen Montage sie 2006 für den Deutschen Filmpreis nominiert waren und bei Film+ mit dem Schnitt Preis Spielfilm ausgezeichnet wurden.

Auswahlfilmographie

1999 Schmetterlinge der Nacht. Andreas Lechner
2001 Pieces of My Heart. Peter Stauch
2001 Herzstolpern. TV-Film. Sharon von Wietersheim
2003 Lichter. Hans-Christian Schmid
2004 Aus der Tiefe des Raumes. Gil Mehmert
2005 Kein Himmel über Afrika. TV-Film. Roland Suso Richter
2006 Requiem. Hans-Christian Schmid
2006 Dresden. TV-Film. Roland Suso Richter
2008 Das Wunder von Berlin. TV-Film. Roland Suso Richter
2008 Mogadishu Welcome. TV-Film. Roland Suso Richter
2008 Maria, ihm schmeckt´s nicht! Kinospielfilm. Neele Leana Vollmar
2009 Die Grenze. TV-Mehrteiler. Roland Suso Richter
2010 Dschungelkind. Kinospielfilm. Roland Suso Richter

Auszeichnungen

2006 Schnitt Preis Spielfilm (Film+) für "Requiem"
Film+ ist eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Filmstiftung NRW und der Stadt Köln,
unterstützt von der Stiftung Kulturwerk der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst