Film+

Forum für Filmschnitt und Montagekunst

Film+

Hall of Fame

Gergana Voigt

Gergana Voigt, 1970 in Sofia/ Bulgarien geboren und seit 1995 selbstständige Cutterin in Berlin. Für Ihren ersten langen Spielfilm "Tolle Lage" wurde sie für den Schnitt Preis Spielfilm nominiert. Sie arbeitet u.a. mit den Regisseuren Achim von Borries, Sören Voigt, Oskar Roehler, Ulrich Köhler, Matthias Keilich, Felix Randau zusammen.
Auswahlfilmografie
1995 Südstern. Kurzfilm. Sören Voigt
1996 Abendbrot. Kurzfilm. Sören Voigt
1999/2000 Tolle Lage. Sören Voigt
2000 England. Achim von Borries
2000 Suck my Dick. Oskar Roehler
2001 Siemensstadt. Kurzfilm. Felix Randau
2001 Nicht Fisch Nicht Fleisch. Matthias Keilich
2002 Bungalow. Ulrich Köhler
2002 Calls. Kurzfilm. Sören Voigt
2003 Identity Kills. Sören Voigt
2003 Was nützt die Liebe in Gedanken. Achim von Borries
2003 Northern Star. Felix Randau
2004 Cattolica. Rudolph Jula
2004 En Garde. Ayse Polat
2004 Keller - Teenage Wasteland. Eva Urthaler
2005 Die Könige der Nutzholzgewinnung. Matthias Keilich
2007 Die Anruferin. TV-Film. Felix Randau
2007 Ausgerechnet Bulgarien. Dokumentarfilm. Hristo Bakalski
2007 10 Sekunden. Nikolai Rohde
2007 Im nächsten Leben. Marco Mittelstaedt
2008 Schwerkraft. Maximilian Erlenwein
2010 Implosion. Sören Voigt
Film+ ist eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Filmstiftung NRW und der Stadt Köln,
unterstützt von der Stiftung Kulturwerk der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst