Film+

Forum für Filmschnitt und Montagekunst

Film+

Hall of Fame

Niko Remus

EditorNiko Remus, 1966 in Baden-Baden geboren, begann seine Arbeit in der Filmbranche zu Beginn der 1990er Jahre bei der Engstfeld Filmproduktion. Dort sammelte er Erfahrungen als Schnittassistent für verschiedene Filmproduktionen, darunter mehrere Langzeitdokumentationen. Seit 1998 arbeitet er als freier Editor für verschiedene Produktionen im szenischen und dokumentarischen Bereich. Niko Remus lebt in Köln und arbeitet als freier Editor und Postproduction-Supervisor.
Auswahlfilmografie
1993 Flaherty – Der zweite Blick. Doku-Reihe (Schnittassistenz). Axel Engstfeld
1998 Tierklinik. Doku-Reihe (Schnittassistenz). Axel Engstfeld
1999 Wunderbare Welt – Im Bann des schwarzen Drachen. Doku-Reihe. Mark Strickson
2002 Soldatenglück und Gottes Segen. Dokumentarfilm. Ulrike Franke, Michael Loeken
2002 Dirty Sky. Claude-Oliver Rudolph
2002 El corazón de Jesús. Marcos Loayza
2003 Musikill. Clemens Keiffenheim
2003 Robert Redford – Ein Unabhängiger Geist. TV-Doku. Herbert Krill
2004 Mission X. Doku-Reihe. Axel Engstfeld.
2004 Lost In Chechnya. Mohy Quandour
2006 Der große Ausverkauf. Dokumentarfilm. Florian Opitz
2010 Jane's Journey - Die Lebensreise der Jane Goodall. Dokumentarfilm. Lorenz Knauer

Auszeichnungen

2007 Nominierung Schnitt Preis Dokumentarfilm für Der große Ausverkauf bei Film+
Film+ ist eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Filmstiftung NRW und der Stadt Köln,
unterstützt von der Stiftung Kulturwerk der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst