Film+

Forum für Filmschnitt und Montagekunst

Film+

Hall of Fame

Rudi Zieglmeier

EditorRudi Zieglmeier, 1970 in München geboren, sammelte nach seiner Schulzeit erste Erfahrungen bei Film- und Fernsehpraktika, ehe er den Studiengang Montage an der Hochschule für Film und Fernsehen »Konrad Wolf« in Potsdam-Babelsberg aufnimmt. 2003 erwarb er dort den Abschluß als Diplom-Schnittmeister. Seitdem arbeitet er als freiberuflicher Schnittmeister und erster Schnittassistent für Kino- und Fernsehproduktionen.
Auswahlfilmografie
1997 Sprengmeister. Dokumentarfilm. J. U. Schmidt
1999 Der Katzenfreund. Dokumentarfilm. Stephan Eberlein
2000 Casa die mare. Dokumentarfilm. J. U. Schmidt
2001 Sorry, No Vacancies. Dokumentarfilm. Marie-Jeanne Urech
2001 Cherchez la femme. Puppentrickfilm. Daniel Höpfner
2002 Bei uns. Dokumentarfilm. Anja Flade
2003 Familiensache. Dokumentarfilm. Min-Lay Nahrstedt
2004 Herb, mein Herbst? Dokumentarfilm. Marie-Jeanne Urech
2005 Wittstock statt Woodstock – Hippies in der DDR. Dokumentarfilm. Frank Otto Sperlich
2005 Liebe Ost – Liebe West. Dokumentarfilm. Frank Otto Sperlich
2006 Hey Hitler! Dokumentarfilm. Roozbeth Kafi/Setare Samavi
2007 Bildfenster/Fensterbilder. Animationsfilm. Bert Gottschalk
2007 Anhalter. Puppentrickfilm. Daniel Höpfner
2008 24h Berlin - Ein Tag im Leben. TV-Dokumentarfilm. Diverse
2009 Apollo. kurz-Animationsfilm. Felix Gönnert

Film+ ist eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Filmstiftung NRW und der Stadt Köln,
unterstützt von der Stiftung Kulturwerk der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst