Film+

Forum für Filmschnitt und Montagekunst

Film+

Hall of Fame

Szilvia Ruszev

Szilvia Ruszev wurde 1974 in Budapest geboren. Bis 1998 studierte sie an der Eötvös Loránd Universität in Budapest Literaturwisenschaft, Filmtheorie und Videokommunikation. 2002 begann sie mit ihrem Studium der Montage an der HFF Konrad Wolf in Potsdam-Babelsberg, das sie 2008 beendete. Im gleichen Jahr nahm sie am 6. Berliner Talent Campus teil. Neben dem Studium arbeitete sie als Editorin und Dramaturgin für TV-Beiträge und war als Regie-und Schnittassistenz bei internationalen Filmen, u.a. The Tulse Luper Suitcases (Peter Greenaway) tätig.

Auswahlfilmographie

2003 Heimarbeit. Kurzfilm. Fabian Möhrke
2004-2007 Tulse Luper Network / Gold. Multimediaprojekt. Peter Greenaway Masterclass
2005 Hog Heaven. Kurzfilm. Moonika Wojtyllo
2005 Berlin-Beijing a.m. p.m. Kurzfilm. Szilvia Ruszev
2006/7 Hourglass. Szabolcs Tolnai
2009 Peter Greenaway meets Hungarian Cinema. Experimental VJ-Show. Peter Greenaway
2009 Wagah. Kurzfilm. Supriyo Sen
2009 Unfinished Symphony. Kurzfilm. Tarje Eikanger Gullaksen
2010 Schnupfen im Kopf. Dokumentarfilm. Gamma Bak
Film+ ist eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Filmstiftung NRW und der Stadt Köln,
unterstützt von der Stiftung Kulturwerk der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst