Film+

Forum für Filmschnitt und Montagekunst

Film+

Hall of Fame

Gisela Castronari-Jaensch

Studierte Kunstgeschichte und machte eine Ausbildung im Kopierwerk zur Editorenassistentin und Editorin. Seit 1982 arbeitet sie in diesem Beruf und hatte mehrere Lehraufträge an der HFF München. Auslandserfahrungen sammelte sie in Italien, Israel und der Schweiz.
Auswahlfilmografie

1983 Der Havarist. TV-Film. Wolf-Eckart Bühler
1986 Wolfsgrub. Dokumentation. Nicolas Humbert
1988 Eis am Stiel, 8. Summertime Blues. Reinhard Schwabenitzky
1989 Bodo - Eine ganz normale Familie. Gloria Behrens
1990 Step Across the Border. Dokumentarfilm. Nicolas Humbert, Werner Penzel
1990-1994 Ein Haus in der Toscana [2 Staffeln, insgesamt 23 Folgen] (TV)
1995 Middle of the Moment. Dokumentarfilm. Nicolas Humbert, Werner Penzel
1995 Rohe Ostern. Michael Gutmann
1999 Experimentum mundi. Dokumentarfilm. Doris Wedemeier, Grace Yoon
2001 Vier Meerjungfrauen. TV-Film. René Heisig
2002 Der Bestseller: Mord auf Italienisch. TV-Film. Jörg Grünler
2003 Liebe Dich. Dokumentarfilm. Sylvie Banuls, Sabina Engel
2004 Peppers and Nudes: The Photographer Edward Weston. Dokumentar-Kurzfilm. Joachim Haupt, Sabine Pollmeier
2007 Ein verlockendes Angebot. TV-Film. Tim Trageser
2008 Einmal Toskana und zurück. TV-Film. Imogen Kimmel
2009 Die Frau mit den fünf Elefanten. Dokumentarfilm. Vadim Jendreyko
2010 Wohin mit Vater? TV-Film. Tim Trageser
2010 Der Racheengel. TV-Film. Tim Trageser
2010 Adel Dich. TV-Film. Tim Trageser
Auszeichnungen
1990 Hessischer Filmpreis für Step across the border
1996 Deutscher Kamerapreis, Kategorie szenischer Schnitt für Rohe Ostern
2000 Deutscher Kamerapreis, Kategorie nichtszenischer Schnitt für Experimentum mundi
Film+ ist eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Filmstiftung NRW und der Stadt Köln,
unterstützt von der Stiftung Kulturwerk der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst