Film+

Forum für Filmschnitt und Montagekunst

Film+

Hall of Fame

Philipp Scholz

Schon früh entdeckte Philipp Scholz (1984) seine Leidenschaft für Filme. Die ersten Kurzfilme drehte er gemeinsam mit Florian Gregor während ihrer Schulzeit in Salzgitter. Nach dem Abitur zog er nach Hamburg, wo er zunächst diverse Film-Praktika durchlief, bevor er von 2005 bis 2008 in der Ausstattungsabteilung einer Kinderserie tätig wurde. Nebenbei realisierten Scholz und Gregor zusammen weiterhin eigene Filmprojekte und haben seit ihrer Schulzeit 12 Kurzfilme produziert und geschnitten. 2009 gründeten sie in Hamburg ihre eigene Filmproduktion »The Fu King Production« und drehen seither Imagefilme, Virale Spots und Musikvideos. Philipp Scholz ist dabei als Regisseur und Editor tätig.
Auswahlfilmografie (als Editor)
2003 Salzgitter City Gangsta Style. Kurzfilm. Philipp Scholz
2008 The Champange Explosive Break Massacre. Kurzfilm. Philipp Scholz
2008 Clint. Kurzfilm. Philipp Scholz
2009 Vier Tiere auf dem Weg nach Bremen. Philipp Scholz
2010 Findus und Petersson: Hühner-Polonaise. Musikvideo. Philipp Scholz
2010 Kaifu Lodge – King of Aerobic. Viral spot. Philipp Scholz
2010 Syke'n'Sugarstarr – So Alive. Musikvideo. Philipp Scholz
Auszeichnungen
2010 Best Editing beim BIAFF Bedford/UK für Clint
2010 Best Editing beim International Film Fest OSFAF Mazedonien für Clint
Film+ ist eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Filmstiftung NRW und der Stadt Köln,
unterstützt von der Stiftung Kulturwerk der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst